Alles gegeben? Hier auftanken.

Ankommen und aufatmen

Die Apostel kamen zu Jesus zurück. Sie berichteten ihm alles, was sie getan und gelehrt hatten. Und er sagte zu ihnen: „Kommt mit an einen ruhigen Ort, nur ihr allein, und ruht euch ein wenig aus.“ Denn ständig kamen und gingen die Leute und sie fanden nicht einmal Zeit zum Essen. (Markus 6,30 f)

Arbeiten und Ausruhen, Geben und Nehmen, äußere Ansprüche und eigene Bedürfnisse: Es ist nicht leicht, immer wieder neu das Gleichgewicht herzustellen. Die Vielfalt der Aufgaben lässt oft wenig Raum für die notwendigen Klärungs- und Entscheidungsprozesse. Für Gemeindepfarrer und -pastorinnen erschwert die Dauerpräsenz die Möglichkeit zu Rückzug und Regeneration. Über kurz oder lang kann das zu chronischem Stress und zu Erschöpfung führen. Damit es nicht so weit kommt bzw. damit sich dieser Zustand nicht verfestigt, bietet inspiratio Ihnen einen geschützten Raum zur körperlichen und seelischen Regeneration, zur beruflichen Klärung und zur geistlichen Vergewisserung.

Bilder_Text_Gartenbank

Begleitete Auszeit

Im Sinne professioneller Selbstsorge kann es sinnvoll sein, sich in bestimmten Situationen eine Auszeit zu nehmen und so einem Ausbrennen (Burnout) vorzubeugen, eine aktuelle Krise zu überwinden und neue Orientierung zu gewinnen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich für sechs Wochen aus Ihrem beruflichen und privaten Umfeld zurückzuziehen. Das gibt Ihnen den Freiraum, sich in einem geschützten Rahmen aktiv mit Ihrer Lebens- oder Arbeitssituation auseinanderzusetzen.

In Gesprächen und praktischen Übungen lernen Sie Wege kennen, Ihre Belastungsfaktoren zu reduzieren und Ihre Ressourcen besser zu nutzen. Körperorientierte und kreative Angebote fördern Ihre Widerstandskraft (Resilienz) und setzen neue Energien frei. Die geistliche Einzelbegleitung eröffnet einen geschützten Raum zum Gespräch über persönliche Glaubenserfahrungen. Die klösterlichen Gebetszeiten sind eine Möglichkeit, sich vom Wort Gottes berühren zu lassen und die Kraft des Gebets neu zu erfahren.

Ein Aufenthalt im inspiratio soll präventiv vor der Entstehung von Krankheiten ansetzen. Er stellt keine Therapie im medizinisch-klinischen Sinne dar und ist auch nicht geeignet, eine medizinisch notwendige Therapie zu ersetzen.

Bilder_Text_Garten_01

Ein Angebot der Landeskirchen

inspiratio ist eine Einrichtung der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers in Zusammenarbeit mit der Ev. Kirche von Westfalen und der Ev. Kirche in Hessen und Nassau. inspiratio versteht sich als Angebot zur Gesunderhaltung und Unterstützung im Pfarrdienst und ergänzt dezentrale Angebote der Landeskirchen wie geistliche Begleitung und Fortbildung, Supervision, pastoralpsychologische Beratung und Personalberatung.

Bilder_Text_kloster_1

Medienecho

Hier finden Sie Berichte über inspiratio in verschiedenen Medien. Wenn Sie selbst ein Vertreter der Presse sind, nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns über Ihr Interesse.


INSP_np
NP Hannover, 28. Dezember 2016
Wo Pastoren zur Ruhe finden. „Haus Inspiratio“ bietet Kurse, um Burnout-Erscheinungen vorzubeugen.
Bericht von Michael Grau

INSP_idea
idea Spektrum, 3/2017
Neue Kraft für müde Pfarrerseelen