Erfahrenes Team

Hier sind Sie in guten Händen

Als multiprofessionelles Team beraten und begleiten wir Sie persönlich zugewandt, wertschätzend und fachlich kompetent. Regelmäßige eigene Fortbildung und Supervision sichern die Qualität unserer Arbeit. Dazu zählt auch eine fachärztliche Beratung des Teams und der Leitung.

Leitung: Pastor Guido Depenbrock war 18 Jahre Gemeindepastor, ist geistlicher Begleiter, psychologischer Berater und Supervisor (EZI, EKFuL).

Stellvertretende Leitung: Dipl.-Psych. Meike Kohzer ist psychologische Psychotherapeutin (TP), war wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie der Medizinischen Hochschule Hannover.

Organisation und Verwaltung: Betriebswirtin (VWA) Janine Turnee

 
 

Hauswirtschaft: (v. l.) Hotelfachfrau Sabine Balke und Maria Wittmann

Präventives Bewegungstraining, Entspannungsübungen, vegetative Regulation: Dr. phil. Ina Rosemeier, Physiotherapeutin, Sportwissenschaftlerin und Sozialpsychologin (M.A.) (freie Mitarbeiterin)

 
 

Kunsttherapie: Katrin Danner, psychoanalytische Kunsttherapeutin, Physiotherapeutin, Heilpraktikerin, Gestalttherapeutin (freie Mitarbeiterin)

Therapeutisches Bogenschießen: Tom Rehwald, Heilpädagoge, Körpertherapeut, Bogenschieß-Trainer (freier Mitarbeiter)

Fachärztliche Beratung: Prof. Dr. med. Wielant Machleidt, Arzt f. Psychiatrie, Psychotherapeut – Psychoanalytiker

 

Kompetente Begleitung (Langfassung)

Darauf können Sie sich verlassen

Grundlage eines fruchtbaren Beratungs- und Begleitprozesses ist wechselseitiges Vertrauen. Als kirchliche Einrichtung für Menschen, die in einem Dienst- und Abhängigkeitsverhältnis zur verfassten Kirche stehen, sichern wir Ihnen Vertraulichkeit und Verschwiegenheit gegenüber jedermann und ausdrücklich auch gegenüber Dienstvorgesetzten, Landeskirchenämtern und anderen kirchlichen Dienststellen zu.

Vertrauliche Informationen, die wir von Ihnen bekommen, werden unter Verschluss gehalten und verlassen unser Haus nicht. Alle Aufzeichnungen und Dokumentationen, die im Zusammenhang eines Aufenthalts bei uns angefertigt werden, werden nach Abschluss der Maßnahme komplett und datenschutzkonform vernichtet.

Sofern wir über unsere Arbeit berichten, verwenden wir nur statistische und anonymisierte Daten, die keine Rückschlüsse auf konkrete Personen zulassen.

Kursprogramm

Kursprogramm

Unser ganzheitliches und ressourcenorientiertes Kursprogramm ist so aufgebaut, dass Arbeits- und Ruhephasen sich abwechseln. Die gemeinsamen Mahlzeiten und Gebetszeiten (freiwillig) strukturieren den Tag. Vormittags und nachmittags stehen Kurselemente auf dem Plan, die mit unterschiedlichen methodischen Zugängen helfen, Ihre Ressourcen zu aktivieren und die Sie bei der Bearbeitung Ihrer Themen und Anliegen unterstützen. Die Teilnahme daran und die Bereitschaft, sich persönlich einzubringen, werden vorausgesetzt.

Das Kursprogramm beinhaltet psychologisch fundierte Einzel- und Gruppengespräche mit Selbsterfahrungsanteilen, berufsbezogene Gruppenarbeit mit Supervisions- und Coachingelementen, präventives Bewegungstraining, Übungen zur körperlich-seelischen Stärkung und Harmonisierung sowie kreative Ausdrucksformen. Bei Bedarf können auch geistliche und seelsorgerliche Gespräche verabredet werden.

Wir empfehlen, auch die Abende und die Wochenenden von Verpflichtungen freizuhalten, um genügend Zeit zur Verarbeitung und zur Erholung zu haben. Besuche von Angehörigen sind möglich, sofern der Gruppenprozess dadurch nicht beeinträchtigt wird.

Das wird Ihnen gut tun

Das wird Ihnen gut tun

Wir bieten Raum zum Rückzug und zur Erholung. Ihnen steht für die Dauer Ihres Aufenthaltes eine schöne Zwei-Zimmer Wohnung mit Bad und Teeküche zur Verfügung. Neben den verbindlichen Kurselementengibt es ausreichend freie Zeit zur eigenen Verfügung.

Ein vielfältiges, von qualifizierten Fachleuten durchgeführtes Kursprogramm unterstützt Sie darin, sich zu regenerieren, Ihre Situation zu reflektieren und für Sie stimmige Lösungen zu erarbeiten. Dabei setzen wir auch auf die Kraft der Gruppe: Der offene Austausch und eine auf Vertrauen und Respekt gründende Kurs-Gemeinschaft eröffnet neue Sichtweisen und unterstützt Sie in Ihrem persönlichen Prozess.

Die Mahlzeiten werden i. d. R. gemeinsam eingenommen. Eine geräumige Gemeinschaftswohnung mit Spielen, Büchern und TV kann zur Freizeitgestaltung genutzt werden.